Wird eine Einheit von einem Mieter gekündigt, erfolgt eine Abnahme vor Ort durch den Kundenbetreuer.

Nach einer Abnahme entscheidet der Kundenbetreuer, ob die Einheit gereinigt, renoviert oder saniert werden muss. Die technische Leitung erhält eine Meldung als Aktivität über die anstehenden Arbeiten. Die Vermietung erhält die Information, ob es sich um eine Reinigung, Renovierung oder Sanierung handelt und ab wann die Einheit voraussichtlich wieder vermietet werden kann.

Wenn ein Mieter auszieht oder ein neuer Mieter einzieht, erfolgt eine Übergabe. Dabei werden wichtige Punkte dokumentiert und ein Übergabeprotokoll erstellt.

Das Begehungsmodul ermöglicht eine Protokollierung von Besichtigungen und Objektbegehungen. Bezüglich aller noch anstehenden Aufgaben wird automatisch eine Aktivität eingetragen – einsehbar für den Sachbearbeiter im Starter von Capitol. Erledigte Aktivitäten werden gekennzeichnet.

Die Hinterlegung von Informationen zu den drei Themenkreisen „Übergabe, Abnahme und Begehung“ findet im Modul „Ortstermin“ statt. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Daten mobil über eine App zu erfassen und automatisch in Capitol zu hinterlegen.