Legen Sie die Vorlage über „Datensatz“ -> „neue wiederkehrende Verbindlichkeit“ an. Über das Programmmenü „Programmfunktionen können Sie die Funktion „Wiederkehrende Verbindlichkeit generieren …“ auswählen. Eine ausführliche Anleitung hierzu finden Sie nachfolgenden.

Weitere Informationen: